Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

POL-GE: LKW-Fahrer fällt erneut mit massiver Überladung auf

Gelsenkirchen (ots) - Derselbe LKW-Fahrer, den Polizeibeamte am 8. Februar mit einem viel zu schweren Bagger ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

05.02.2018 – 11:02

Polizei Dortmund

POL-DO: Unbekanntes Duo überfällt Kiosk und flüchtet ohne Beute - Zeugen gesucht

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0213

Zwei unbekannte Männer haben am Sonntagabend (4. Februar) einen Kiosk an der Hangeneystraße überfallen. Beute ergatterten sie dabei nicht.

Ein Kioskmitarbeiter hatte sich gegen 20.15 Uhr gerade in einem Hinterraum aufgehalten, als er bemerkte, wie zwei vermeintliche Kunden den Verkaufsraum betraten. Er begab sich zum Tresen und wurde sofort von einem der Männer mit einer Schusswaffe bedroht. Dieser forderte die Herausgabe von Bargeld, während der zweite Mann eine Plastiktüte hochhielt. Als sich eine weitere Mitarbeiterin im Hinterraum bemerkbar machte, flüchteten die Unbekannten plötzlich aus dem Kiosk. Zeugenangaben zufolge entfernten sie sich über die Heribertstraße und die Erenbertstraße in Richtung einer dortigen Grundschule.

Das Duo wird wie folgt beschrieben:

1. Täter: 180 bis 185 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzem Kapuzenpulli (Kapuze übergezogen) und helle Turnschuhe, Gesicht maskiert

2. Täter: ca. 175 cm groß, korpulent, dunkle Haare mit Undercut, südländisches Aussehen, trug eine blaue oder graue Jacke, helle Turnschuhe und eine Plastiktüte

Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung