Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

26.01.2018 – 13:44

Polizei Dortmund

POL-DO: Frau durch Messerstich verletzt - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0165

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Freitag (26.1.) auf der Leopoldstraße eine Frau mittels Messerstich verletzt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 35-Jährige gegen 0.30 Uhr zu Fuß auf der Leopoldstraße unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 51 - an einem dortigen Spielplatz - sprach sie ein unbekannter Mann an und belästigte sie. Nachdem die Frau ihn mehrfach zurückgewiesen hatte, zog der Tatverdächtige ein Messer und verletzte die 35-Jährige damit am Bauch. Anschließend suchte die Frau in einem nahegelegenen Restaurant nach Hilfe - wenig später kam sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Mann flüchtete.

Der Tatverdächtige war demnach etwa 180 cm groß, "jüngeren Alters", dunkelhäutig, schlank, hatte kurze Haare und einen kurzen Bart.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung