Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

22.01.2018 – 14:19

Polizei Dortmund

POL-DO: Raub auf Kiosk - Festnahme!

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:0138 Am Sonntagmorgen (21.1.2018) betraten zwei Männer gegen 3.30 Uhr einen Kiosk in der Münsterstraße. Die Männer forderten Geld, schlugen dem 40-jährigen Kioskbetreiber mehrfach ins Gesicht und verletzten ihn zudem mit Pfefferspray. Dann flüchteten sie, wahrscheinlich ohne Beute, aus dem Kiosk in südliche Richtung. Zivile Polizeibeamte konnten im Rahmen der Fahndung zwei Tatverdächtige im näheren Umfeld festnehmen.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei 23-jährige Dortmunder. Beide verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. Am heutigen Tag sollen sie dem Haftrichter vorgeführt werden.

Der 40-jährige Dortmunder wurde bei dem Raubüberfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung