Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

17.01.2018 – 09:44

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Raub auf Kiosk

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0102

Nach einem Raubüberfall auf einen Kiosk an der Bövinghauser Straße am Dienstagabend (16. Januar) sucht die Polizei Zeugen.

Den ersten Zeugenangaben zufolge hatten zwei Unbekannte gegen 21 Uhr den Verkaufsraum des Kiosks betreten. Der Besitzer befand sich zu diesem Zeitpunkt gerade in einem hinteren Raum. Sofort ging einer der beiden maskierten Täter auf ihn zu - mit einer Eisenstange in der Hand. Derart bewaffnet hielt er den Mann in Schach, während der zweite Unbekannte Bargeld aus der geöffneten Kasse entnahm und mehrere Packungen Zigaretten in einer weißen Plastiktüte verstaute.

Anschließend flüchtete das Duo über die Bennostraße in Richtung der Straße Brache. Die Flüchtigen werden wie folgt beschrieben: Beide trugen eine schwarze Skimaske. Einer der Täter war schlank und mit einer roten Jacke bekleidet, einer korpulent und bekleidet mit einem schwarzen Pullover, einer blauen Jeans mit Rissen im Kniebereich sowie schwarzen Handschuhen. Er trug die Eisenstange bei sich.

Können Sie Angaben zu den Unbekannten machen? Dann melden Sie sich bitte beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund