Polizei Dortmund

POL-DO: Versuchtes Tötungsdelikt in Dortmund-Nette - Tatverdächtiger nach Angriff auf eine 20-Jährige festgenommen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0070

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund

Nach einem versuchten Tötungsdelikt in Dortmund-Nette hat die Polizei Dortmund am Donnerstagabend (12. Januar) einen 24-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Der Dortmunder steht im Verdacht, gegen 21 Uhr seine 20-jährige Cousine (ebenfalls aus Dortmund) mit einem Hammer angegriffen und lebensgefährlich verletzt zu haben. Tatort war ein Spielplatz an der Walter-Schücking-Straße.

Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zu dem Angriff machen können. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441 in Verbindung zu setzen.

Zuständig für Presseauskünfte ist Staatsanwalt Henner Kruse, Tel. 0231/926-26122.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: