PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

21.12.2017 – 13:12

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei nimmt Geschäftseinbrecher fest - Verdächtige hatten es auf Bargeld abgesehen

DortmundDortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1419

Nach einem Einbruch in eine Bäckerei an der Stockumer Straße in Dortmund konnte die Polizei in den Morgenstunden des 21.12.2017 zwei Tatverdächtige in Tatortnähe festnehmen. Die Ermittlungen gegen zwei weitere Tatbeteiligte dauern an.

Die Einbrecher hatten wohl nicht mit der Alarmanlage gerechnet, diese jedoch machte ein Sicherheitsunternehmen und auch die Polizei gegen 01.20 Uhr auf den Einbruch in die Bäckerei aufmerksam. Als die Beamten am Tatort eintrafen, bemerkten sie die eingetretene Zugangstür, geöffnete leere Kassen im Inneren und zwei tatverdächtige junge Männer, die über den angrenzenden Sportplatz mit eingeschalteten Taschenlampen flohen.

Wirklich weit kamen sie nicht, die Polizei nahm die beiden 17 Jahre alten Dortmunder wenig später fest und brachte sie zur Polizeiwache. Noch auf der Fahrt ins Präsidium gestanden sie den Einbruch. Abgesehen hatten sie es auf Bargeld. Ein sinnloses Unterfangen, da sich über Nacht kein Bargeld in den Kassen befindet.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen begingen die beiden 17-Jährigen den Einbruch nicht alleine, die Polizei ermittelt gegen zwei weitere Mittäter aus Dortmund.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Oliver Peiler
Telefon: 0231-132 1020
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell