Polizei Dortmund

POL-DO: Räuber trifft Polizeibeamten... nicht...

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1386

Ein mutmaßlicher Räuber hat sich am Dienstag, 12.12.2017, das falsche Opfer ausgesucht, einen Polizeibeamten.

Gegen 14 Uhr ging ein Beamter in ziviler Kleidung die Alsenstraße entlang. Plötzlich kam ihm ein unbekannter Mann entgegen und forderte sinngemäß die Herausgabe der Wertgegenstände. Gleichzeitig versuchte er den Polizisten mit der Faust in das Gesicht zu schlagen. Der zivile Beamte wich aus und wehrte sich geistesgegenwärtig mit einem Schlag in Kopfhöhe seines Angreifers. Mit lädierter Nase flüchtete der Täter.

Der Flüchtige wird als circa 170 cm groß und zwischen 30 und 40 Jahre alt beschrieben. Er hatte kurze, schwarze, an den Seiten rasierte, Haare. Zur Tatzeit trug er eine olivgrüne Jacke und eine graue Jogginghose. Nach Zeugenaussagen soll er vermutlich türkischer Herkunft sein.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: