Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

30.11.2017 – 09:40

Polizei Dortmund

POL-DO: Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1316

Ein 68-jähriger Fußgänger ist am Mittwochnachmittag (29. November) auf der Emil-Figge-Straße von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden.

Gegen 16.55 Uhr wollte der Mann aus Duisburg die Straße etwa in Höhe der H-Bahn-Haltestelle "Joseph-von-Fraunhofer-Straße" von Norden nach Süden überqueren. Zum selben Zeitpunkt war ein 23-jähriger Autofahrer aus Dortmund in Fahrtrichtung Osten unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß, der 68-Jährige wurde von dem Pkw aufgeladen und zu Boden geschleudert.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell