Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht auf der A 45

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1285

Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der A 45 am Dienstagabend (21. November) sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu einem flüchtigen Lkw machen können.

Gegen 21.10 Uhr befuhr ein 53-Jähriger aus Siegen zunächst den rechten Fahrstreifen in Richtung Frankfurt. Kurz vor der Anschlussstelle Drolshagen wollte er einen Lkw überholen. Als er sich gerade auf der linken Spur direkt neben dem Fahrzeug befand, zog dieser seinen ersten Angaben zufolge offenbar nach links und drängte den 53-Jährigen ab. Dieser wollte nach links ausweichen, geriet in den dortigen Grünstreifen und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Der Lkw fuhr anschließend wieder auf der rechten Spur und reagierte auf keine Versuche des Siegeners, den Fahrer auf den Unfall aufmerksam zu machen.

Die Polizei sucht nun Zeugen: Können Sie weitere Angaben zu dem Lkw - er soll einen rot-weißen Auflieger gehabt haben - und/oder seinem Fahrer machen? Dann melden Sie sich bitte bei der Autobahnpolizeiwache in Freudenberg unter Tel. 0231/132-4721.

Den bei dem Unfall entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: