Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

19.11.2017 – 12:13

Polizei Dortmund

POL-DO: Auto kollidiert mit Straßenbahn - zwei Leichtverletzte

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1253

Auf der Münsterstraße in Dortmund ist am Freitagnachmittag (17. November) ein Auto mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt.

Es war gegen 16.05 Uhr, als ein 41-jähriger Bielefelder nach links in die Gut-Heil-Straße abbiegen wollte. Dabei übersah er offenbar die ihm entgegenkommende Straßenbahn. Sein Auto kollidierte mit dieser.

Dabei wurden der 41-Jährige sowie ein 45-jähriger Mitinsasse seines Fahrzeugs (aus Dänemark) leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro.

Die betroffene Kreuzung war bis ca. 18.10 Uhr gesperrt.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zu dieser Pressemeldung stellen Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten der Pressestelle, ab Montag um 7 Uhr unter den bekannten Rufnummern.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung