Polizei Dortmund

POL-DO: Kind auf Wickeder Hellweg angefahren - Zeh gebrochen!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1215

Am gestrigen Donnerstag (9. November) hat sich ein 13-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Dortmund-Wickede leicht verletzt. Er rannte auf die Straße und prallte gegen die Seite eines fahrenden Kleintransporters.

Ersten Zeugenaussagen zufolge lief der Junge gegen 14.35 Uhr auf die Straße, obwohl die Fußgängerampel rot war. Dabei übersah er den von rechts kommenden Kleintransporter eines 50-jährigen Dortmunders. Der Fahrer hatte keine Möglichkeit, seinen Transporter rechtzeitig abzubremsen. Der Junge prallte gegen die linke Fahrzeugseite, konnte jedoch einen Schutzengel bei sich wissen. Denn mit Ausnahme eines gequetschten Fußes und eines gebrochenen Zehs blieb er unversehrt. Das Krankenhaus konnte er noch am gleichen Tag verlassen.

Bleibt zu hoffen, dass der junge Dortmunder sein Glück nicht herausfordern und beim nächsten Mal an der roten Ampel stehen bleiben wird.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: