Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfallflucht auf der B 1 - Polizei sucht dringend Hinweisgeber

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1107

Eine junge Autofahrerin ist am Montagabend (9.10.) bei einer Verkehrsunfallflucht auf der B 1 (in Richtung Unna) durch den Zusammenprall mit einem grünen Sattelzug leicht verletzt worden. Die Polizei sucht dringend Hinweisgeber.

Um 18.50 Uhr war ein noch unbekannter offenbar grüner Sattelzug auf dem mittleren Fahrstreifen der B 1, in Höhe der B 236 (die Richtung Osten abgeht), unterwegs. Als er in etwa auf Höhe des schwarzen Renault Twingos einer 28-jährigen Dortmunderin - rechts neben ihm - war, scherte er aus. Während er auf die Fahrspur der jungen Autofahrerin zog, prallte er mit seinem Anhänger in das seitliche Heck des Twingos, der hierdurch über die gesamte B 1 schleuderte. Der schwarze Kleinwagen stieß dann durch eine Betonmauer und überschlug sich ersten Ermittlungen zufolge danach mehrfach. Mit sehr viel Glück verletzte sich die 28-Jährige hierbei "nur" leicht. Der Fahrer oder die Fahrerin der Sattelzugmaschine setzte unbehelligt die Fahrt fort, ohne sich für das Unfallgeschehen zu interessieren.

Die Polizei sucht nun dringend Hinweisgeber! Hat jemand etwas zur Unfallzeit am Unfallort gesehen? Bitte melden Sie sich telefonisch unter der 0231- 132- 3321 auf der Polizeiwache Körne.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Nottenkemper
Telefon: 0231-132 1025
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: amanda.nottenkemper@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: