Polizei Dortmund

POL-DO: Schwerer Verkehrsunfall auf der A44 - LKW kippt um und blockiert beide Fahrtrichtungen - Vollsperrung

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1002

Erstmeldung

Heute, gegen 16.30 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 44, in Fahrtrichtung Dortmund, zwischen dem Autobahnkreuz Werl und der Anschlussstelle Unna-Ost.

Den ersten Angaben zufolge befuhr ein LKW die BAB 44 in Richtung Dortmund. Aus noch ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug ins Schleudern, durchbrach mit der Front die Mittelleitplanke und kippte um. Der LKW hatte offensichtlich Schotter geladen, ein Großteil der Ladung hat sich auf beide Richtungsfahrbahnen verteilt.

Zum Zustand des LKW-Fahrers liegen derzeit noch keine Hinweise vor. Ein Rettungshubschrauber ist im Anflug.

Beide Fahrtrichtungen sind derzeit vollgesperrt. Mit massiven Verkehrsstörungen ist zu rechnen.

Wir berichten nach.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Oliver Peiler
Telefon: 0231-132 1020
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: