Polizei Dortmund

POL-DO: Handtaschenraub im Dortmunder Norden - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0863

Am Dienstag (8.8.) gegen 23.20 Uhr wurde einer 20-jährigen Dortmunderin in der Grünanlage an der Straße Lütgenholz die Handtasche geraubt. Der Tatverdächtige flüchtete unerkannt.

Die Frau wollte ersten Erkenntnissen zufolge von der Kamener Straße durch die Grünanlage zur U-Bahn-Haltestelle Enscheder Straße, als sich ein unbekannter Mann von hinten näherte und ihr die Handtasche entriss. Die Person flüchtete anschließend über die Straße Lütgenholz in Richtung Gronaustraße.

Laut Zeugenangaben war der Tatverdächtige ca. 180-190 cm groß, schlank, bekleidet mit einer dunklen Hose, dunklen Schuhen und einem dunklen Kapuzenpulli. Die Kapuze war über den Kopf gezogen.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Kriminalwache Dortmund unter 0231 - 132 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Telefon: 0231/132-1020 bis -1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: