Polizei Dortmund

POL-DO: 82-Jährige auf Friedhof beraubt - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0788

Eine 82-jährige Dortmunderin ist am Dienstagmorgen (18. Juli) auf einem Friedhof in Dortmund-Hombruch von einer unbekannten Täterin beraubt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Dortmunderin hielt sich gegen 9.15 Uhr auf dem Friedhof am Hombrucher Marktplatz auf, als sie von einer unbekannten Frau angesprochen wurde. Sehr schwer verständlich bat die Frau die 82-Jährige ihren ersten Angaben zufolge um eine Spende. Diese nahm ihre Geldbörse und wollte aus dieser Kleingeld entnehmen, als die Täterin sie ihr aus der Hand riss. Anschließend schubste sie die Dortmunderin zu Boden, entnahm das Scheingeld aus der Geldbörse und warf diese zu Boden. Durch den Haupteingang flüchtete sie dann in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Tatverdächtigen machen können. Sie wird als ca. 20 bis 22 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank beschrieben. Ihre schwarzen langen Haare trug sie offen. Bekleidet war sie mit einer schwarzen Hose und einer weißen Bluse. Möglicherweise sprach sie eine ost- oder südosteuropäische Sprache.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: