Polizei Dortmund

POL-DO: Kind in Wickede von Auto angefahren - Zehnjähriger schwer verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0746 Am heutigen Montagvormittag (10. Juli) hat sich ein Zehnjähriger bei einem Verkehrsunfall in Dortmund-Wickede schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen überquerte der Junge gegen 11.40 Uhr den Dollersweg in Richtung Norden. Dabei übersah er das von rechts kommende Auto eines 52-jährigen Dortmunders. Trotz Vollbremsung erfasste der Mercedes den Jungen und schleuderte ihn einige Meter nach vorne. Das geschockte Kind sprang sofort wieder auf und rannte weiter. Eine aufmerksame Zeugin hielt den Zehnjährigen jedoch fest und leistete bis zum Eintreffen des Rettungswagens Erste Hilfe. Zur weiteren Behandlung fuhren ihn die Rettungskräfte in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Dollersweg in Höhe der Tankstelle in beiden Fahrtrichtungen kurzzeitig gesperrt.

Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf rund 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: