Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

18.05.2017 – 13:28

Polizei Dortmund

POL-DO: Folgemeldung: Nach Verkehrsunfall auf der A 2 ein Fahrstreifen frei

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0559

Wie bereits mit den Pressemitteilungen Nr. 0556 und 0557 berichtet, hat sich auf der A 2 heute Vormittag ein Verkehrsunfall ereignet. Bis ca. 13.15 Uhr war die Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund zwischen Anschlussstelle Henrichenburg und Kreuz Dortmund-Nordwest voll gesperrt. Seitdem ist ein Fahrstreifen wieder befahrbar.

Autofahrer werden weiterhin gebeten, die Unfallstelle wenn möglich zu umfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung