Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

12.05.2017 – 12:31

Polizei Dortmund

POL-DO: Mann sprach 10-jähriges Mädchen an - Anwohner stellten Tatverdächtigen auf dem Nordmarkt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:0529

Polizeibeamte der Wache Nord mussten gestern Abend, 11. Mai 2017, 20.33 Uhr, eine Gruppe von Anwohnern des Nordmarktes von einem 56-Jährigen Dortmunder trennen, der kurz zuvor eine 10-Jährige auf dem Nordmarkt angesprochen hatte.

Den ersten Zeugenaussagen zur Folge, sprach der offenkundig alkoholisierte Dortmunder die Schülerin auf dem Nordmarkt an. Da die 10-Jährige in diesem Moment offenkundig ängstlich auf diese Ansprache reagierte, wollten Zeugen den Mann zur Rede stellen. Der Tatverdächtige bekam es in diesem Moment seinerseits mit der Angst zu tun und versuchte zu flüchten.

Durch schnelles und entschlossenes Eingreifen der eingesetzten Polizeibeamten konnte die anfangs aufgeheizte Situation entschärft werden.

Der alkoholisierte Dortmunder wurde auf Grund seines alkoholisierten Zustandes in Gewahrsam genommen.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell