Polizei Dortmund

POL-DO: Folgemeldung 4 Drei Explosionen in der Nähe des Mannschaftsbusses des BVB

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0424

Wie bereits mit den Meldungen (lfd. Nr.: 0420, lfd. Nr.: 0421 sowie lfd. Nr 0422) berichtet, gab es am heutigen Abend (11. April, gegen 19.15 Uhr) nach jetzigem Kenntnisstand drei Explosionen in der Nähe des BVB Mannschaftsbusses.

Ein weiterer verdächtiger Gegenstand der in Tatortnähe gefunden wurde, entpuppte sich bei genauerer Untersuchung als Unrat.

Bei den Detonationen erlitt ein Polizeibeamter ein Knalltrauma und einen Schock. Er ist derzeit nicht mehr dienstfähig. Der Beamte auf seinem Motorrad war für die Begleitung des Busses zum Stadion eingesetzt. Zum Zeitpunkt der Explosionen befand er sich vor dem Mannschaftsbus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: