Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

11.04.2017 – 10:38

Polizei Dortmund

POL-DO: Mengeder Straße: Auto überschlägt sich und beschädigt geparkte Fahrzeuge - zwei Leichtverletzte

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0416

Bei einem Verkehrsunfall auf der Mengeder Straße sind am Montagnachmittag (10. April) zwei Personen leicht verletzt worden. Ihr Auto hatte sich überschlagen und dabei noch weitere geparkte Fahrzeuge beschädigt.

Der 19-jährige Fahrer aus Dortmund und seine 18-jährige Beifahrerin (ebenfalls aus Dortmund) waren gegen 15.30 Uhr in Fahrtrichtung Mengede unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 495 verlor der 19-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Dieses geriet ins Schleudern und überschlug sich. Dabei rutschte es unter anderem vor einen geparkten Pkw, der wiederum zwei weitere Autos ineinander schob. Anschließend blieb der Wagen des 19-Jährigen auf der Seite liegen.

Rettungswagen brachten die beiden Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 18.500 Euro.

Die Mengeder Straße musste an der Unfallstelle bis ca. 16.45 Uhr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund