Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

06.02.2017 – 12:02

Polizei Dortmund

POL-DO: Auto überschlägt sich auf der A 44 - zwei Frauen schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0160

Auf der A 44 hat sich am Samstagabend (4. Februar) ein Auto überschlagen. Dabei wurden die beiden Insassinnen schwer verletzt.

Gegen 20.40 Uhr war eine 23-jährige Frau aus Bornheim mit ihrem Wagen auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Kassel unterwegs. Ersten Zeugenangaben zufolge geriet das Auto zwischen dem Kreuz Unna-Ost und der Anschlussstelle Werl plötzlich aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern. Es kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Rettungswagen brachten die beiden schwer verletzten Insassinnen - die 23-Jährige und eine 24-jährige Begleiterin aus Kassel - in ein Krankenhaus.

Ein weiteres Auto wurde beschädigt, als es über ein Trümmerteil fuhr.

An der Unfallstelle musste für die Dauer der Unfallaufnahme der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 5.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell