Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

Polizei Dortmund

POL-DO: 30-jähriger Tatverdächtiger unter dem Tatverdacht des sexuellen Missbrauches festgenommen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:0075

Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft und Polizei Dortmund

Gestern, 18. Januar 2017, ist ein 30-Jähriger Tatverdächtiger unter dem Verdacht des sexuellen Missbrauches festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt worden. Er befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der 30-jährige Asylbewerber eine 31-jährige Dortmunderin in seiner Wohnung vergewaltigt haben.

Die Ermittlungen dauern an.

Nachfragen richten sie bitte an die ermittelnde Staatsanwältin Frau Frodermann unter der Rufnummer 0231 92626234.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
  • 19.01.2017 – 10:43

    POL-DO: Verkehrsunfall auf der A44 - Lkw-Fahrer schwer verletzt

    Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0076 In der Nacht auf den heutigen Donnerstag (19. Januar) hat sich ein 62-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der A 44 bei Rüthen schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Mann aus Seesen den Sattelzug in Richtung Kassel. Gegen 0.20 Uhr geriet das Gespann zunächst ins Schlingern, ehe es rechts von der Fahrbahn abkam. Anschließend raste der Lkw nahezu ungebremst die ...

  • 17.01.2017 – 11:10

    POL-DO: Witten, A44 Richtung Dortmund Verkehrsunfallflucht - Polizei bittet um Zeugenhinweise

    Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0073 Bereits am 6. Januar 2017, 07.58 Uhr, prallten, bei Witten auf der A44 in Richtung Dortmund, ein Opel und ein Mercedes Benz zusammen. Der dritte mutmaßliche Beteiligte des Unfalls flüchtete unerkannt vom Unfallort. Den ersten Zeugenaussagen zur Folge, fuhr der Fahrer des Opels, ein 36-Jähriger aus Bochum, auf dem mittleren ...