PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

10.01.2017 – 14:31

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei warnt vor falschen Wasserwerkern!

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0040

Aus aktuellem Anlass warnt die Dortmunder Polizei erneut vor falschen Wasserwerkern. Nahe des Ostfriedhofs bestahlen zwei Männer am Montag (9.1.) eine 86-Jährige in ihrer Wohnung.

Ersten Ermittlungen zufolge kehrte die Dortmunderin gegen 12.45 Uhr zu ihrer Wohnung in der Von-der-Goltz-Straße zurück. Noch vor der Haustür sprachen sie zwei Männer an. Diese gaben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und wollten in der Wohnung Wasserleitungen überprüfen. Im Inneren blieb einer bei der 86-Jährigen, der andere ging unter einem Vorwand in einen anderen Raum. Anschließend verließen die zwei Unbekannten gemeinsam die Wohnung. Später stellte die Frau dann fest, dass mehrere Schmuckstücke nicht mehr an ihrem Platz waren.

Die Tatverdächtigen waren laut Zeugenaussage beide etwa 185 cm groß und trugen jeweils einen blauen Arbeitsanzug sowie blaue Turnschuhe mit roten Schnürsenkeln. Einer war stämmig gebaut und hatte ein deutsches Aussehen. Der andere war schlank.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441.

In dem Zusammenhang warnt die Dortmunder Polizei noch mal ausdrücklich:

Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung!

Fragen Sie die potenziellen "Wasserwerker" oder auch andere angebliche Mitarbeiter von Firmen nach ihrem Ausweis sowie dem Ausweis zur Firma/zum Betrieb. Oder bieten Sie an, in der Firma/dem Betrieb anzurufen und zu erfragen, ob diese/dieser wirklich Mitarbeiter zu Ihnen geschickt hat.

Bitten Sie Ihre Nachbarn um Unterstützung und rufen Sie in Zweifelsfällen die Polizei unter 110!

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell