Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

04.12.2016 – 11:41

Polizei Dortmund

POL-DO: 5-jähriger Junge bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1548

Am Samstagnachmittag (3.12.) gegen 15.25 Uhr fuhr nach ersten Erkenntnissen ein 55-jähriger Dortmunder die Gudrunstraße in Richtung Osten. In Höhe Hausnummer 138 rannten plötzlich von rechts zwei Kinder nacheinander über die Straße. Trotz einer Vollbremsung kam es zu einem Zusammenstoß mit dem hinterher laufenden 5-jährigen Jungen. Das Kind wurde durch den Aufprall an den Fahrbahnrand geschleudert.

Ein Rettungswagen brachte den lebensgefährlich verletzten Fünfjährigen in ein Krankenhaus.

Der zweite Junge blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung