Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

04.12.2016 – 11:22

Polizei Dortmund

POL-DO: Raub mit Schusswaffe in Lütgendortmund - Täterin flüchtig

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1547

Am Samstagmorgen (3.12.) ging eine 74-jährige Dortmunderin gegen 7.40 Uhr die Bleichstraße in Richtung des Marktplatzes. Zuvor hatte sie in einer nahegelegen Bankfiliale Kontoauszüge geholt. Plötzlich tauchte im Bereich der Bezirksverwaltungsstelle eine Frau auf und drückte der 74-Jährigen eine Pistole auf die Brust. Die unbekannte Täterin forderte die Herausgabe von Bargeld. Als die Dortmunderin sagte, dass sie nicht viel Geld dabei habe, entriss die unbekannte Frau ihr einen bunten Stoffbeutel. Sie flüchtete daraufhin in südliche Richtung. Zuvor stieß sie die ältere Frau um. Bei dem Sturz verletzte sich die 74-Jährige. Die Räuberin erbeutete einen niedrigen, dreistelligen Betrag. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Die flüchtige Frau wird als circa 160-165 cm groß mit zierlicher Statur beschrieben. Sie hatte lange, dunkle Haare (Pferdeschwanz) und war komplett schwarz gekleidet. Sie hatte eine akzentfreie, hochdeutsche Aussprache.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen! Bitte wenden Sie sich an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund