Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

13.11.2016 – 12:04

Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmunder Polizei ermittelt nach Tötungsdelikt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1440

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Dortmunder Polizei

Gestern Abend (12.11.) gegen 18.50 Uhr, kam es auf offener Straße an der Provinzialstraße in Dortmund-Lütgendortmund zu Streitigkeiten zwischen einem Ehepaar, in deren Verlauf der 34-jährige Ehemann seine 26-jährige Ehefrau durch mehrere Stichverletzungen mit einem Messer lebensgefährlich verletzte.

Die Ehefrau wurde dem Krankenhaus zugeführt, wo sie während der Operation an den Folgen der Verletzungen verstarb.

Der Tatverdächtige konnte einige Stunden nach der Tat widerstandslos festgenommen werden.

Heute findet die angeordnete Obduktion statt, die Vorführung des Beschuldigten ist ebenfalls für heute beabsichtigt.

Es wird eine weitere Presseveröffentlichung in den späten Nachmittagsstunden erfolgen.

Presseauskünfte erteilt ausschließlich die Staatsanwaltschaft Dortmund, Staatsanwalt Henner Kruse, Tel. 0231/92626222 oder mobil unter der Nummer des Bereitschaftshandys.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund