PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

26.09.2016 – 11:12

Polizei Dortmund

POL-DO: Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall auf der A 45

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1248

Mehrere Verletzte und rund 15.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag (25.9.) auf der A 45 bei Gummersbach.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein 59-Jähriger aus Recklinghausen gegen 7.55 Uhr mit seinem Mercedes auf der A 45 in Richtung Frankfurt. Hinter der Anschlussstelle Meinerzhagen wechselte er vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Dort fuhr er auf den vorausfahrenden Opel eines 72-Jährigen Mannes - ebenfalls aus Recklinghausen - auf. Nach dem Zusammenstoß prallte der Mercedes in die rechte Schutzplanke, schleuderte von dort auf die Fahrbahn zurück und blieb schließlich auf dem linken Fahrstreifen stehen.

Den 59-Jährigen sowie seine 61-jährige Beifahrerin aus Recklinghausen brachten Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die 71-jährige Beifahrerin (aus Recklinghausen) im Opel blieb unverletzt. Der 72-jährige Fahrer konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen in Höhe der Unfallstelle bis etwa 10 Uhr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund