Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

05.09.2016 – 14:35

Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund, Lissaboner Allee Drei Verletzte nach Verkehrsunfall - darunter ein Kleinkind

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1132 Am gestrigen Sonntag (4.9.2016, 16.43 Uhr) kam es zu einem Verkehrsunfall zweier Pkw in der Lissaboner Allee. Ersten Ermittlungen zur Folge bog eine 33-jährige Dortmunderin mit ihrem Mercedes aus einem Grundstück in die Lissaboner Allee ein. Dort übersah sie den von links kommenden Peugeot einer 27-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle Beteiligten, darunter ein 6-jähriges Mädchen im Pkw der Dortmunderin, verletzt. Alle Fahrzeuginsassen wurden durch Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gefahren. Durch die Kollision wurde die Front des Mercedes vollständig demoliert. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 7.000 Euro. Die Lissaboner Allee wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme in beiden Richtungen für eine Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell