Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

26.08.2016 – 14:48

Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmunder Polizei berät mit Infostand zum Thema Verkehrsunfallprävention für Lkw-Fahrer an der A 45 bei Wilnsdorf

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1096

Die Dortmunder Polizei berät mit einem Infostand zum Thema Verkehrsunfallprävention für Lkw-Fahrer: am Montag (29.8.) von 10 bis 16.30 Uhr auf dem Maxi-Autohof Wilnsdorf, A45, Ausfahrt 23.

Das Transportaufkommen auf den deutschen Autobahnen nahm in den letzten Jahren deutlich zu. Mit der steigenden Zahl schwerer Lkw entstehen immer mehr Staus und durch diese erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von Verkehrsunfällen an den Stauenden. Hinzu kommt, dass viele Fahrer den Sicherheitsgurt während der Fahrt nicht immer anlegen und so das Risiko eigener schwerer Verletzungen im Falle eines Unfalls erhöhen.

Genau aus diesem Grund informieren die Verkehrssicherheitsberater der Dortmunder Polizei zu diesem Thema, das durch das gesteigerte Verkehrsaufkommen in diesem Bereich immer wichtiger wird. Dies werden sie zusammen mit Mitgliedern des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e.V. (DVR) tun. Dabei bieten sie neben dem Infostand auch einen Lkw-Überschlagsimulator sowie einen Gurtschlitten an.

Interessierte sind herzlich eingeladen, unseren Infostand zu besuchen und sich selbst einmal in den Überschlagsimulator zu setzen beziehungsweise den Gurtschlitten zu testen. Unsere Berater werden Ihnen dort Rede und Antwort stehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund