PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

20.08.2016 – 13:15

Polizei Dortmund

POL-DO: Folgemeldung 2: Polizei Dortmund informiert über Demonstrationsgeschehen

DortmundDortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1071

Die Dortmunder Polizei informiert über das Demonstrationsgeschehen am heutigen Samstag (20.08.) in der Innenstadt West / Stand 13:15 Uhr:

Die Versammlung Links hat sich mit ca. 450 Teilnehmern in Bewegung gesetzt.

Ab ca. 13.15 Uhr stellt DSW 21 den Stadtbahnverkehr (U43/44) auf der Rheinischen Straße zwischen Unionstraße und Dorstfeld-Betriebshof stadtein- und auswärts vorläufig ein. Voraussichtlich ist ab den Nachmittagsstunden mit einer Wiederaufnahme des ÖPNV in diesem Bereich zu rechnen.

Die Polizei Dortmund berichtet nach.

Autofahrer werden gebeten, diesen Bereich zu umfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund