Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

16.08.2016 – 12:25

Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall auf der A 448: Tunnel längere Zeit gesperrt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1051

Auf der A 448 hat sich am Dienstagmorgen (16. August) ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos ereignet. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Der Tunnel Rombacher Hütte musste bis ca. 9.45 Uhr mehrmals gesperrt werden.

Zum Unfallzeitpunkt gegen 5.30 Uhr war ein 32-jähriger Bochumer auf der linken Fahrspur in Richtung Essen unterwegs. Im Tunnel verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto und geriet ins Schleudern. Dabei prallte er offenbar seitlich gegen den Pkw einer 47-jährigen Bochumerin, die den rechten Fahrstreifen befuhr. Der Wagen des 32-Jährigen wurde nach links abgewiesen und stieß zweimal gegen die dortige Tunnelwand, bevor er zum Stehen kam. Das Fahrzeug der 47-Jährigen wurde nach rechts abgewiesen, prallte dort ebenfalls gegen die Tunnelwand und überschlug sich ersten Zeugenangaben zufolge daraufhin. Auf dem Dach liegend kam es zum Stehen.

Rettungswagen brachten die Verletzten zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 6.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund