Polizei Dortmund

POL-DO: Auto fährt in Wohnmobil - 50-Jährige leicht verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0952

Auf der Gotthelfstraße ist am Montagnachmittag (18. Juli) ein Auto mit einem parkenden Wohnmobil zusammengestoßen und hat sich daraufhin überschlagen. Die 50-jährige Pkw-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt.

Die Dortmunderin fuhr gegen 14.50 Uhr in Richtung Hagener Straße, als sie aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw gegen ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Wohnmobil prallte. Dadurch überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen. Die Frau konnte ihn selbständig verlassen.

Ein Rettungswagen brachte sie mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 8.000 Euro.

Die Gotthelfstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen Rotkehlchenweg und Schneiderstraße gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: