Polizei Dortmund

POL-DO: Mutmaßliche Fahrraddiebe in Lünen festgenommen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0849

Polizeibeamte haben in der Nacht zu heute (23.6.) drei mutmaßliche Fahrraddiebe in Lünen festgenommen.

Aufmerksame Zeugen meldeten sich heute Nacht gegen 2.40 Uhr bei der Polizei. Sie konnten mehrere Männer beobachten, die im Bereich der Friedrichstraße mehrere Fahrräder hin- und herschoben. Kurz bevor die Polizisten am Einsatzort ankamen, flüchteten die Täter in einem weißen Kleintransporter. Vor Ort fanden die Beamten acht abgestellte Fahrräder, augenscheinlich Diebesgut. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten sie auf der Brambauerstraße vor der Kreuzung An der Wethmarheide die mutmaßlichen Täter in einem Ford Transit festnehmen. In dem Transporter stellten sie keine weiteren Fahrräder festgestellt fest. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um eine Frau (28 Jahre aus Essen) sowie zwei Männer (29 und 33 Jahre aus Bosnien Herzegowina). Der 33-Jährige ist bei der Polizei einschlägig als Fahrraddieb bekannt.

Die Ermittlungen bezüglich der sichergestellten Fahrräder dauern noch an. Alle drei Tatverdächtigen mussten nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: