Polizei Dortmund

POL-DO: Schwerpunkteinsatz "Handy" - eine Bilanz

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0842

Die Dortmunder Polizei hat heute (21.6.) im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes "Handy" in den Stadtgebieten von Dortmund und Lünen Verkehrsteilnehmer kontrolliert, hier eine Bilanz:

In den Fokus der Polizei gerieten zwischen 7.30 und 14.30 Uhr, neben den Verkehrsverstößen "verbotswidrige Nutzung von Mobiltelefonen" und der damit verbundenen Ablenkung der Verkehrsteilnehmer auch andere Verkehrsverstöße.

In Dortmund (Borsigstraße und Westfalendamm) kontrollierten die Polizeibeamten insgesamt 136 Fahrzeuge und stellten 11 Gurtverstöße, 8 Verstöße von Radfahrern und Fußgängern und 6 sonstige Verstöße fest. Insgesamt wurden 15 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Handyverstößen gefertigt, 9 Sonstige und 1 Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Ein Fahrzeug wurde wegen Verkehrsunsicherheit sichergestellt, dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt.

In Lünen (Kurt-Schumacher-Straße und Viktoriastraße) kontrollierten die Polizeibeamten insgesamt 72 Fahrzeuge. Hieraus ergaben sich 4 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Handyverstößen, 4 Verwarngelder wurden wegen Gurtverstößen erhoben, 3 weitere wegen sonstiger Verstöße.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang eindringlich vor jeglicher Ablenkung während der Fahrt, insbesondere der Handynutzung. Eine Sekunde den Blick auf das Handy richten bedeutet bei einer gefahren Geschwindigkeit von 50 km/h, dass Sie 14 METER im Blindflug fahren! 14 Meter auf denen Sie sich und andere in Gefahr bringen. 14 blinde Meter auf denen jede Menge Menschen plötzlich auf die Straße treten und von Ihnen übersehen werden können! Respekt vor dem Leben: Schauen sie auf die Straße!

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: