Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

06.06.2016 – 19:13

Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw auf der A 1: Zwei leichtverletzte Personen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0766

Auf der A 1 im Bereich Gevelsberg ist es am Montagmorgen (6. Juni) zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw gekommen. Dabei wurden zwei Männer leicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden.

Zum Unfallzeitpunkt gegen 7 Uhr war ein 36-jähriger Mann aus Weißrussland mit seinem Lkw auf der A 1 in Fahrtrichtung Köln unterwegs. Hinter der Anschlussstelle Gevelsberg, nahe des Parkplatzes Bruchmühle, übersah er offenbar aus bislang ungeklärter Ursache ein Stauende. Trotz Bremsversuchs fuhr er auf den vor ihm fahrenden Lkw eines 28-jährigen Bottropers auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf den vor ihm fahrenden Lkw eines 39-Jährigen aus Grevenbroich geschoben. Anschließend rutschte das Fahrzeug des 28-Jährigen nach rechts in den Grünstreifen und blieb auf der Seite liegend stehen.

Bei dem Unfall wurden der 28-Jährige und der 39-Jährige leicht verletzt.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 115.000 Euro.

Die A 1 musste an der Unfallstelle für ca. eine Stunde komplett gesperrt werden. Erst gegen 12 Uhr waren schließlich beide Fahrstreifen wieder befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund