Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

10.05.2016 – 11:00

Polizei Dortmund

POL-DO: 7-jähriger Junge bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0630

Leichte Verletzungen erlitt ein 7-jähriger Dortmunder bei der Kollision mit einem Pkw auf der Borussiastraße am gestrigen Nachmittag (9.5.).

Nach eigenen Angaben fuhr ein 50-jähriger Dortmunder mit einem Daimler gegen 16:00 Uhr auf der Straße Auf dem Linnert in Richtung Norden. An der Einmündung zur Borussiastraße bog er nach links in diese ab und kollidierte in Höhe des dortigen Fußgängerüberweges mit einem 7-jährigen Dortmunder. Der Junge war nach Zeugenangaben zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn getreten. Durch den Aufprall erlitt das Kind leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus.

An dem Daimler entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Saskia Platz
Telefon: 0231/132-1024
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund