Polizei Dortmund

POL-DO: 27.04.2016, 16:55 Uhr Dortmund, Ruhrallee (B 54) Verkehrsunfall - vier Verletzte

POL-DO: 27.04.2016, 16:55 Uhr
Dortmund, Ruhrallee (B 54)
Verkehrsunfall - vier Verletzte

Dortmund (ots) - Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall wurden am Mittwochnachmittag, 27.04.2016, gegen 16:55 Uhr in Dortmund, auf der Ruhrallee vier Personen verletzt.

Ein 36-Jähriger aus Schwerte befuhr mit einem Pkw BMW die Ruhrallee stadtauswärts und benutzte den rechten von zwei Fahrstreifen. Hinter der Kreuzung zur Saarlandstraße kam er aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte mit dem BMW vor einen Baum. Von den fünf Insassen blieb nur eine 32-jährige Dortmunderin unverletzt. Der Fahrer sowie ein 49-jähriger Dortmunder und eine 39-jährige Dortmunderin erlitten schwere Verletzungen. Ein 5-jähriges Mädchen, welches neben dem Fahrer saß, erlitt nur leichte Verletzungen.

Die Kreuzung Saarlandstraße/Ruhrallee wurde zur Landung des Rettungshubschraubers kurzfristig gesperrt.

Der BMW war nicht mehr fahrbereit. Ferner wurde der Baum sowie die Grünfläche auf dem Mittelstreifen beschädigt. Der Gesamtschaden wird zurzeit auf ca. 3.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231 / 132 8340
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: