Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

14.01.2016 – 12:26

Polizei Dortmund

POL-DO: Mutmaßlicher Pkw-Aufbrecher auf frischer Tat festgenommen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0057

Die Dortmunder Polizei hat in der Nacht zu heute (14.1.) auf dem Königswall einen mutmaßlichen Pkw-Aufbrecher auf frischer Tat festgenommen.

Beamte bemerkten um 2.05 Uhr den Tatverdächtigen im Bereich Burgwall/Johannisborn. Er schaute sich nervös um und stand nah an einem geparkten Fiat. Von dort aus rannte der Mann in Richtung Königswall. Zwischen Freistuhl und Hansastraße schaute er zunächst in einen BMW und stellte sich direkt neben das Fahrzeug. Offenbar als er sich unbeobachtet fühlte, versuchte er den Wagen mit einem länglichen Gegenstand aufzubrechen. In diesem Moment entdeckte der Tatverdächtige die Zivilbeamten und steckte den Gegenstand in seine Jackentasche. Vom BMW entfernte er sich.

Die Polizisten nahmen den mutmaßlichen Aufbrecher fest. Bei der Durchsuchung des 22-jährigen Mannes fanden sie Aufbruchswerkzeug, Handschuhe und eine Plastiktüte. An dem Fiat im Bereich Burgwall/Johannisborn war die Seitenscheibe eingeschlagen und das Radio fehlte. Allerdings war der Fahrzeuginnenraum nass, obwohl es zur Feststellungszeit nicht regnete. Vermutlich lag dieser Aufbruch bereits einige Zeit zurück.

Die Beamten brachten den Tatverdächtigen ins Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen, auch zu dem aufgebrochenen Fiat, dauern an.

Wenn Sie Hinweise zu der Tat im Bereich Burgwall/Johannisborn geben können, melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter: 0231-132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund