Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

14.01.2016 – 09:42

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0056

Nach einem Verkehrsunfall am Sonntag (10.1.) in der Kaiserstraße sucht die Polizei nun Hinweise auf den Verursacher. Er entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle.

Ein 51-jähriger Mann aus Meschede war um 5.10 Uhr an einem Kiosk in der Kaiserstraße, nahe der Reichswehrstraße. Seinen Kia hatte er am südlichen Fahrbahnrand geparkt. Als er die gekaufte Zeitung ins Auto legen wollte, fuhr plötzlich ein Pkw auf dem rechten Fahrstreifen der Kaiserstraße an ihm vorbei. Der 51-Jährige stand zeitgleich an der geöffneten Tür seines Kias. Das vorbeifahrende Fahrzeug verfehlte den Mann aus Meschede eigenen Angaben zufolge nur knapp, kollidierte jedoch mit der geöffneten Tür hinten links und dem linken Außenspiegel. Anschließend fuhr der unbekannte Unfallverursacher in östliche Richtung weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Laut Zeugenangaben handelte es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen dunklen Pkw. Dieser weist ersten Ermittlungen zufolge vorne rechts entsprechende Unfallschäden auf.

Die Polizei sucht nun Zeugen! Wenn Sie Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug und/oder dessen Fahrer geben können, melden Sie sich bitte bei der Polizeiwache Körne unter: 0231-132-3321.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung