Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-ME: Durch Notbremsung vor Geschwindigkeitsmessung verunglückt - Velbert - 1902103

Mettmann (ots) - Am noch frühen Donnerstagabend des 14.02.2019, um 17.45 Uhr, war ein 27-jähriger ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

11.01.2016 – 12:30

Polizei Dortmund

POL-DO: Sexueller Übergriff in Lindenhorst - Polizei sucht Zeugen!

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:37

Am frühen Samstagmorgen ist es in der Bergstraße zu einem sexuellen Übergriff auf eine 21-jährige Dortmunderin gekommen. Die Polizei sucht nun Zeugen!

Gegen 4.45 Uhr wartete die Dortmunderin im Bereich der Bergstraße 100 auf ihren Freund. Plötzlich ging ein Mann an ihr vorbei - nur, um kurze Zeit später wiederzukommen. Dies wiederholte sich, bis der Unbekannte sich plötzlich auf sie stürzte und in den Hof eines Mehrfamilienhauses zerrte. Dort versuchte er die Jacke des Opfers herunterzuziehen. Die 21-jährige Dortmunderin schrie und trat dem Täter mit voller Wucht in den Unterleib. Der Täter ließ daraufhin von der jungen Frau ab und flüchtete in die Straße Evinger Berg.

Kurze Zeit später kam ein Zeitungsbote auf sie zu und begleitete sie nach Hause. Von dort alarmierte die Dortmunderin die Polizei.

Der Täter wird als circa 40 bis 50 Jahre alt und ungefähr 180 cm groß beschrieben. Er hatte dunkle gelockte Haare und einen dunklen Schnauzbart. Nach Angaben des Opfers soll es sich um einen Südosteuropäer handeln. Zur Tatzeit war er mit einer dunklen Jacke, einer dunklen Jeanshose, dunklen Schuhe sowie mit dunklen Lederhandschuhen bekleidet.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

Des Weiteren sucht die Polizei nach dem Zeitungsboten als wichtigen Zeugen!

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung