FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Dortmund

POL-DO: Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Dortmund (ots) - 11.12.15, 20:42 Uhr Dortmund-Körne, Körner Hellweg/Berliner Straße Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt Lfd. Nr.: 1752

Am 11.12.15, 20.42 Uhr, wurde in Dortmund-Körne eine Person von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt.

Zur Unfallzeit fuhr an der Straßenbahnhaltestelle "Berliner Straße" ein Straßenbahnzug in den Haltestellenbereich ein. Zu diesem Zeitpunkt überquerten eine 15-jährige Fußgängerin und ihr 17-jähriger Begleiter den Körner Hellweg in südliche Richtung. Laut Zeugenaussagen entstand der Eindruck, dass die beiden die Straßenbahn noch erreichen wollten. Beide Personen wurden von der anfahrenden Bahn erfasst. Während der 17-Jährige lediglich zu Fall kam, geriet das Mädchen unter die Straßenbahn und wurde unter der ersten Achse eingeklemmt. Der Straßenbahnwaggon wurde von der Feuerwehr angehoben, so dass die Verletzte befreit werden konnte. Der 17-Jährige blieb unverletzt. Das Mädchen wurde schwer verletzt. Der Straßenbahnführer erlitt einen Schock. Während der Bergungsarbeiten wurde der Körner Hellweg/ Berliner Straße komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231 / 132 8340
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: