Polizei Dortmund

POL-DO: Zwei Autos prallen auf Bodelschwingher Straße zusammen - drei Verletzte

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1459

Drei Personen sind bei einem Verkehrsunfall auf der Bodelschwingher Straße am Samstagnachmittag leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung mit der Westerfilder Straße.

Gegen 16.15 Uhr war ein 44-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel mit seinem Auto auf der Bodelschwingher Straße in Richtung Westen unterwegs. Als er nach links in die Westerfilder Straße abbiegen wollte, übersah er offenbar aus bislang ungeklärter Ursache den entgegenkommenden Wagen einer 20-Jährigen aus Schalksmühle. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Dabei wurden der 44-Jährige, die 20-Jährige und ihre 15-jährige Beifahrerin (ebenfalls aus Schalksmühle) leicht verletzt.

Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 6.500 Euro.

Redaktioneller Hinweis: Rückfragen zu dieser Pressemeldung stellen Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten der Pressestelle, montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: