Polizei Dortmund

POL-DO: Dumm gelaufen: Mutmaßlicher Roller-Dieb verrät sich durch Ungeschicktheit

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1457

Ein mutmaßlicher Roller-Dieb hat sich in der Nacht zu Samstag (10. Oktober) durch seine Ungeschicktheit selbst verraten. In der Nähe von zwei Polizeibeamten stürzte der Mann beim Versuch, einen Roller um eine Kurve zu schieben.

Die beiden Beamten hielten sich gegen 0.40 Uhr gerade aufgrund eines Einsatzes in der Nordstraße auf, als sie den jungen Mann erblickten. Auf dem Bürgersteig der Lambachstraße schob er das Zweirad neben sich her. Als er damit nach links in die Nordstraße gehen wollte, hatte er jedoch offenbar Mühe und stürzte. Schnell stand er wieder auf und schob weiter.

Die Polizisten beschlossen, den Unbekannten anzuhalten und zu kontrollieren. Auf die Frage, ob es sich bei dem Roller um seinen eigenen handele, gab der 22-jährige Dortmunder an, er gehöre einem Kollegen. Dass er trotzdem keinen Schlüssel mitführte und das Lenkerschloss des Gefährts verschlossen war, ließ die Beamten jedoch an dieser Angabe zweifeln.

Weil der Mann zudem keine Ausweisdokumente mit sich führte, nahmen in die Beamten mit zur Wache. Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich nicht nur heraus, dass der 22-Jährige wegen Eigentumsdelikten bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist. Zudem konnte die Besitzerin des Rollers ausfindig gemacht werden, die nur wenige Meter von der Nordstraße entfernt wohnt.

Die Ermittlungen in dem Sachverhalt dauern weiterhin an. Den 22-Jährigen brachten die Beamten ins Polizeigewahrsam. Von dort musste er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen werden.

Redaktioneller Hinweis: Rückfragen zu dieser Pressemeldung stellen Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten der Pressestelle, montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: