Polizei Dortmund

POL-DO: Diensthund "Joker" stellt Einbrecher im Autohaus

POL-DO: Diensthund "Joker" stellt Einbrecher im Autohaus
Diensthund Joker

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1456

Der Diensthund "Joker" hat heute Nacht (9.10.) einen Einbrecher in einem Autohaus in der Bornstraße gestellt.

Kurz nach Mitternacht erhielten die Beamten Kenntnis über einer Alarmauslösung in einem Autohaus auf der Bornstraße in Höhe der Mindener Straße. Vor Ort stellten die Beamten eine eingeschlagene Fensterscheibe fest. Am Glas fanden die Polizisten vermeintliche Blutspuren. Sofort umstellten die Ordnungshüter das Gebäude. Zusammen mit seinem Hundeführer durchsuchte "Joker" das Gebäude. Der vierbeinige Ermittler war schnell erfolgreich. Im Badezimmer des Aufenthaltsbereichs erwischte er den Einbrecher. Bei Anblick des Diensthundes versuchte er zu flüchten. Diensthund "Joker" konnte das durch einen beherzten Biss in den Unterarm verhindern.

Nachdem die Bisswunde des Einbrechers (32 Jahre alter Deutscher ohne festen Wohnsitz) ärztlich versorgt wurde, brachten ihn die Beamten in das Polizeigewahrsam. Er wird am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: