Polizei Dortmund

POL-DO: Motorradfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt im Krankenhaus

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1448

Nach einem Verkehrsunfall am heutigen Morgen (7.10.) liegt ein Motorradfahrer nun schwer verletzt im Krankenhaus. Der Zweiradfahrer war auf der Wittener Straße in Dortmund-Dorstfeld mit einem Auto zusammengeprallt und dann gestürzt.

Ersten Zeugenaussagen zufolge war ein 30-jähriger Dortmunder mit seinem Ford Fiesta auf der Wittener Straße gegen 6.50 Uhr unterwegs. An der Einmündung zum Vogelpothsweg wollte er nach links abbiegen. Aus noch ungeklärter Ursache übersah er offenbar einen 60-jährigen Motorradfahrer aus Dortmund, der ihm gerade aus Richtung Oberdorstfeld entgegen kam. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen - der 60-Jährige stürzte vom Zweirad.

Ein Rettungswagen fuhr den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Der 30-Jährige verletzte sich leicht. Den Sachschaden schätzt die Polizei derzeit auf über 4000 Euro.

Es kam am Morgen im Bereich Wittener Straße/Vogelpothsweg zu leichten Verkehrsstörungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Kolbe
Telefon: 0231-132 1025
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: