Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall auf der A 45 - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1434

Nach einem Verkehrsunfall auf der A 45 am vergangenen Donnerstagmittag (1. Oktober) sucht die Polizei Zeugen. Bei dem Unfall war eine 19-jährige Frau aus Sprockhövel leicht verletzt worden.

Sie war an diesem Tag gegen 12.05 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Olpe und Drolshagen wechselte Zeugenangaben zufolge plötzlich ein anderes Fahrzeug vor ihr vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Aus diesem Grund musste die Frau stark bremsen. Sie lenkte auf den mittleren Fahrstreifen, um dem anderen Wagen auszuweichen. Als sie anschließend wieder nach links lenkte, geriet ihr Fahrzeug außer Kontrolle und prallte in die Mittelschutzplanke. Ein 64-jähriger Mann aus Drolshagen, der mit seinem Pkw hinter der 19-Jährigen fuhr, konnte daraufhin einen Zusammenprall nicht verhindern. Sein Auto wurde abgewiesen und drehte sich so, dass es über die drei Fahrtreifen hinweg in Richtung Seitenstreifen fuhr. Im angrenzenden Grünstreifen kam es dann zum Stehen.

Ein Rettungswagen brachte die Frau zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der 64-Jährige blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 18.000 Euro.

Das Auto, das vor der 19-Jährigen auf die linke Spur gewechselt hatte, setzte seinen Weg unbehelligt von dem Unfall fort. Zeugenaussagen zufolge soll es sich um ein weißes Modell gehandelt haben.

Haben Sie den Unfall und dieses Auto gesehen und können Angaben zu Modell und/oder Fahrer oder Fahrerin machen? Waren Sie an dem Tag an der Unfallstelle unterwegs? Dann melden Sie sich bitte bei der Autobahnpolizeiwache Freudenberg unter Tel. 0231/132-4721.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: