Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

02.10.2015 – 12:46

Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund, Bornstraße Einbruch in Kiosk - Ein Tatverdächtiger festgenommen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:1423

Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizei Dortmund heute Morgen (2. Oktober 2015) zwei verdächtige Männer die sich an einem Kiosk an der Bornstraße zu schaffen machten.

Der Zeuge konnte beschreiben wie einer der Täter "Schmiere" stand, während sein Komplize in den Kiosk einstieg. Kurz vor dem Eintreffen der Einsatzmittel entfernten sich die beiden mutmaßlichen Einbrecher.

Die Einsatzkräfte konnten einen 34-Jährigen Bochumer nach kurzer Flucht festnehmen. In seinem Rucksack fanden die Beamten rund 100 Schachteln Zigaretten. Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest.

Die Ermittlungen hinsichtlich seines unbekannten Komplizen dauern noch an.

Der Tatverdächtige aus Bochum wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, mangels Haftgründen, aus dem Gewahrsam der Polizei entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung