Polizei Dortmund

POL-DO: Die Farbe war noch frisch als die Handschellen klickten

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1421

Die Farbe war noch nicht ganz trocken, als in der Nacht (2. Oktober) die Handschellen bei zwei Graffiti-Sprayern klickten. Um kurz vor 2 Uhr beobachtete ein Zeuge (37 aus Dortmund) zwei junge Männer an der Brinkhoffstraße / Schützenstraße beim Sprühen von Graffitis. Er alarmierte die Polizei.

Als sie die Polizei bemerkten, rannte einer der beiden Tatverdächtigen weg. Er konnte aber eingeholt und so wie der Andere auch festgenommen werden. Bei Ihrer Durchsuchung fanden die Beamten Spraydosen, Sprühköpfe, Handschuhe und Farbstifte auf. An den Händen waren frische Farbspuren zu erkennen.

Die beiden Jungs, 17 und 19 Jahre alt aus Wuppertal und Kirchhunden, sind bislang polizeilich nicht in Erscheinung getreten. Zum Tatzeitpunkt waren sie alkoholisiert.

Beide wurden in das zentrale Polizeigewahrsam eingeliefert. Im Fall des 17-jährigen wurden die Erziehungsberechtigten verständigt.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: