Polizei Dortmund

POL-DO: Alkoholisierter Mann bedroht Mitbewohner

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1414

Ein stark alkoholisierter 21-Jähriger bedrohte in den Nachtstunden, (1.Oktober / 0.20 Uhr) seine Mitbewohner in der Flüchtlingsunterkunft in der Davisdisstraße in Dortmund-Mitte.

Bei Eintreffen der Polizei, die von einem Sicherheitsdienst alarmiert wurde, war der 21-Jährige bereits von den Mitbewohnern überwältigt und vom Sicherheitsdienst festgehalten worden. Den Zeugen zufolge betrat er zuvor das Mehrbettzimmer mit einem Küchenmesser und drohte den Anwesenden. Als die Klinge beim Stechen gegen einen Spind abbrach, ergriffen die Männer die Gelegenheit, überwältigten den Angreifer und überstellten ihn dem Sicherheitsdienst.

Der 21-Jährige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Ein Atemalkoholtest bestätigte eine sehr starke Alkoholisierung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: