Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

30.09.2015 – 20:10

Polizei Dortmund

POL-DO: Fußgänger von Linksabbieger erfasst - schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1412

Ein Fußgänger wurde heute Morgen (30.September) beim Überqueren der Brackeler Straße an einer Fußgängerampel von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Der 76-jährige Dortmunder betrat nach eigenen Angaben die Brackeler Straße bei Grün für die Fußgänger. Ein aus der Hohenbuschei Allee nach links auf die Brackeler Straße einbiegender 59-jähriger Dortmunder Pkw Mazda Fahrer bemerkte den Senior zu spät. Es kam zum Unfall wodurch sich der Fußgänger schwere Verletzungen zuzog. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung